Widerrufsrecht


1. Der Verbraucher hat das Recht, die Ware innerhalb von 2 Wochen nach Eingang zurück zu geben. Das Rückgaberecht kann nur durch Rücksendung der Ware oder, wenn die Ware nicht als Paket versandt werden kann, durch Rücknahmeverlangen ausgeübt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Das Widerrufsrecht besteht entsprechend der gesetzlichen Regelungen insbesondere nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Dies gilt nicht, soweit etwas anderes bestimmt ist.

2. Die Kosten der Rücksendung trägt bei Ausübung des Rückgaberechts bei einem Bestellwert bis zu 40,00€, der Verbraucher, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über 40,00€ hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen.

3. Der Verbraucher hat Wertersatz für eine, durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Verbraucher darf die Ware zwecks Prüfung öffnen und testen. Eine über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung, welche zu einem Wertverlust, in dem Sinne eines nicht mehr als Neuwertigen zu verkaufenden Artikel führt, hat der Käufer zu tragen.

4. Unfrei zurückgesendete Ware können wir grundsätzlich nicht berücksichtigen und nehmen diese nicht an. Bitte setzen Sie sich in jedem Falle vor einer Rücksendung mit uns in Verbindung, um die günstigste Versandart abzustimmen.